direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Andreas Amberger / Ausgründung MOWEA

Lupe

Dipl.-Ing. Andreas Amberger
Technische Universität Berlin - Fakultät IV
Sek. EM4 - Fachgebiet Elektrische Antriebstechnik
MOWEA - Modulare Windenergieanlagen - Raum 257
Einsteinufer 11
10587 Berlin
Telefon: +49 (0)30 314 23 970
E-Mail:

   

Sprechstunde

Aktuell wird keine regelmäßige Sprechstunde angeboten, da ich als externer Mitarbeiter im EXIST-Gründungsvorhaben MOWEA (siehe unten) involviert bin.

Arbeitsgebiete

TU-Ausgründung MOWEA: Modularen Windenergieanlagen

MOWEA
Lupe

MOWEA ist das ein modulares Kleinwindenergiesystem, das in Off-Grid Gebieten eine zuverlässige, preiswerte und saubere Energieversorgung sichert.

Das Energiesystem ist komplementär zu bestehenden Solar-Home-Systems (SHS) oder als eigenständige Energiequelle anwendbar. Entsprechend des Kundenenergiebedarfs, kann das System auf bis zu drei Turbinen an einem Mast erweitert werden. Die Module werden durch eine universelle USB Anbindung an SHS oder Endgeräte angeschlossen. Dieses Plug-and-Play Baukastenprinzip ermöglicht eine niedrige Erstinvestitionssumme, eine unkomplizierte Inbetriebnahme und lückenlose Energieversorgung.

MOWEA zielt mit seinen Hightech Windturbinen auf den Outdoor- und Landwirtschaftsmarkt in der D-A-CH Region. Langfristig möchte MOWEA die 1,2 Milliarden Menschen ohne Strom erreichen, denen zuverlässige Energie - ergänzend zu Solar - fehlt.

M.Sc. Lara Obst (CMO)
Dipl.-Ing. Andreas Amberger(CTO)
Dr.-Ing. Till Naumann (CEO)

zur Infoseite...

 

 

Modulare Windenergieanlagen (Projekt MOWIAN)

MoWiAn Freifeldversuch (2012)
Lupe

Forschungsprojekt über modulare Windkraftanlagen (MOWIAN) im Zusammenarbeit mit der Industrie.

Kurzbeschreibung:

Modulare Windenergieanlagen bestehen aus einer Vielzahl von einzelnen Windrotoren. Jeder Windrotor ist an einem Generator mit Leistungselektronik angeschlossen (Modul). Die Einzelmodule sind auf eine Leistung bis zu 500W ausgelegt und können je nach gegebenem Tragwerk auf ein Vielfaches skaliert werden (Feldtest: 24 Module).

Projektpartner:

  • TU-Berlin Fachgebiet Elektrische Antriebstechnik
  • TU-Berlin Fachgebiet Fluidsystemdynamik
  • Brose Fahrzeugteile GmbH & Co.Kommanditgesellschaft, Berlin
  • Investitionsbank Berlin (Europäische Fonds für regionale Entwicklung)

Regelung von modular verschalteten Windenergieanlagen (PhD)

Bei elektrischen Verschaltung modularer Windenergieanlagen (wie im Projekt MoWiAn) ergeben sich mehrerer Möglichkeiten ähnlich Der wie in der Solartechnik. In dieser Arbeit steht die Regelung von modular verschalteten Windenergieanlagen für den Betrieb im Punkt maximaler Leistung des aerodynamischen Rotors (MPP) im Vordergrund. 

Lehrveranstaltungen

Betreut wurden folgende Lehrveranstaltungen 2010-2016:

Praktikum zu Elektrische Antriebe 1 (SoSe):

Versuche (Theorie und Praxis): Analoge Regelung der Gleichstrommaschine; Asynchronmaschine am Netz; Asynchronmaschine mit U/f-Steuerung

Praktikum zu Elektrische Antriebe 2 (WiSe):

Versuche (Theorie und Praxis): Zeitdiskrete Regelung der Gleichstrommaschine; Feldorientierte Regelung der Asynchronmaschine; Feldorientierte Regelung der Synchronmaschine

Studentische Arbeiten

Entwicklung einer Elektronik für eine Mikrowindanlage

Aufbau und Test einer CAN-Kommunikation zwischen Elektronik-Modulen eines modularen Kleinwindenergiesystems

Entwicklung und Verifikation der Hard- und Software für ein Kleinwindenergiesystem

Konzept und Verifikation einer Fehlerzustandsbehandlung für ein modulares Kleinwindenergiesystem mittels eines Bremschoppers

Mikroprozessorprogrammierung für die Steuerung und Regelung eines elektronisch kommutierten Generators zum Einsatz in Kleinwindanlagen 

Entwurf, Aufbau und Test eines Permanentmagnetrotors für eine Drehfeldmaschine

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.