direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Praktikum: Entwurf elektrischer Maschinen, 6LP

Entwurf eines BLDC-Motor-Design aus der Verantstaltung
Lupe

Im Rahmen der Veranstaltung wird die Auslegung und Berechnung elektrischer Maschinen vertieft. Der Hauptteil der Veranstaltung umfasst den Maschinenentwurf für einen Antrieb in Kleingruppenarbeit. In den Kleingruppen werden folgende Teilaufgaben bearbeitet:

  • Analytischer Grobentwurf und Berechnung wichtiger Maschinenparameter wie Maschinengröße, magnetischer Fluss, induzierte Spannung, Induktivitäten, ohmscher Widerstand und Verluste etc.
  • Modellierung des Entwurfs mit der Motorsimulationssoftware SPEED. Vergleich mit den analytischen Ergebnissen, Ermittlung der Drehmoment-Drehzahl-Kennlinien, Optimierung des Entwurfs.
  • Finite Elemente Simulation des Motors mit der Software Maxwell von Ansys. Ziel ist es die Ergebnisse weiter zu verfeinern und ein besseres Gefühl für den magnetischen Kreis eines Elektromotors und dessen Feldverläufen zu erhalten. Es wird besonders auf das Sättigungsverhalten und die Drehmomentbildung eingegangen.

Ansprechpartner

Veranstaltungsinformationen

Bitte entnehmen Sie alle Informationen bzgl. Raum, Termin und Beginn der Veranstaltung aus dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Abweichungen werden hier veröffentlicht.


Vorkenntnisse: "Elektrische Maschinen", "Elektrische Antriebe für Großserien" oder vergleichbar.

Prüfungsmodalitäten

Für die einzelnen Veranstaltungsteile werden Protokolle in den Gruppen angefertigt. Abschließend findet eine Rücksprache mit Prof. Schäfer statt.

Downloads

Vorlesungsunterlagen:

Alle aktuellen Vorlesungsunterlagen sind bei ISIS unter dem Kursnamen "Entwurf elektrischer Maschinen [SS17]" bzw. unter dem Kurznamen "EEM SS17" zu finden. Das Passwort wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben oder kann beim Dozenten erfragt werden.

 https://isis.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras