direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modul Elektrische Antriebe für Großserien

Veranstaltungsnummer (Vorlesung): 0430 L 205

Veranstaltungsnummer (Übung): 0430 L 206

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung „Elektrische Antriebe für Großserien“ beschäftigt sich mit verschiedenen Antriebstechnologien mit Leistungen bis ca. 1 kW für Gleich- und Wechselspannungsspeisung. Die Anwendungen betreffen u. a.:

  • Informationstechnik (Drucker, Laufwerke)
  • Kraftfahrzeugen (Hilfsantriebe wie Lüfter, Scheibenwischer u.v.a.m.),
  • batteriebetriebene Geräte (Elektrowerkzeuge, Modelle)
  • Haushalt (Waschmaschine, Staubsauger)

Behandelt werden u. a.

  • Materialauswahl
  • Gleichstromantriebe
  • Universalmotoren
  • bürstenlose Gleichstrommotoren
  • Schrittmotoren
  • Einphasen-Asynchronmotoren

einschließlich deren elektronischer Steuervorrrichtungen.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Für wen ist das Modul?

Als Teilmodul der "Antriebstechnologie" richtet sich die Veranstaltung an Master-Studierende der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Elektrische Energietechnik.
Als Wahlmodul "Elektrische Antriebe für Großserien" kann es im MSc Elektrotechnik und in anderen Fächern belegt werden. Zu den potentiellen Interessenten gehören u. A.:

  • Studierende der Informations- und Kommunikationstechnik mit Interesse an elektromechanischen Geräten (z. B. Drucker, Laufwerke)
  • Studierende, die sich auf "weiße Ware" (Haushaltsgeräte) konzentrieren möchten
  • Studierende mit Interesse für Kraftfahrzeug-Hilfsantriebe

In Ausnahmefällen kann das Modul bereits im BSc belegt werden.

Es besteht aus:

  1. Vorlesung (2 SWS)
  2. Übung (2 SWS)

Arbeitsunterlagen (Vorlesungsskript und Übungsaufgaben) finden Sie in Ihrem ISIS-Account. Das Passwort wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.

Voraussetzungen

Obligatorisch:  Elektrische Energiesysteme oder vergleichbar

Zusatzinformationen / Extras